12 Februar 1934, die Erinnerung wach halten

Liebe Kameradinnen und Kameraden, liebe Freundinnen und Freunde.

Gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig, die Erinnerung an den Februar
1934 wach zu halten. Die Landesverbände Wien und Niederösterreich laden euch
herzlichst ein. Wir gedenken der Kämpferinnen und Kämpfer, die sich gegen
den Austrofaschismus gestellt haben, mit unserem traditionellen Rundgang

Samstag 12. Februar

Treffpunkt 10:00  Weisseldenkmal

21. Bezirk Georg-Weisselhof, Prager Straße 18

Von dort gehen wir weiter zum Schlingerhof, einem Schauplatz der Kämpfe im
21. Bezirk Brünner Straße 34-38

Eine kleine Delegation (maximal 6 Personen) wird dann weiter nach Erdberg
fahren, um beim – nicht öffentlich zugänglichen – Denkmal für die
Straßenbahner in der Remise Erdberg einen Kranz niederzulegen.

Weitere Veranstaltungen die wir empfehlen:

12. Februar: Treffpunkt Maria-Restituta-Platz, 12.45 Uhr –> die
Demonstration geht über den Gerlhof zum Höchstädtplatz

12. Februar 2022 Tag des Aufstands gegen den Austrofaschismus, Treffpunkt
15:00

16. Bezirk Matteotiplatz

13. Februar:, 15 Uhr Goethehof Haupteingang,

Schüttaustraße 1-39, 1220 Wien (bei der Gedenktafel)

Mit antifaschistischen Grüßen

Dagmar & Ernst & Birgit